AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachstehenden Bedingungen gelten für jeden Auftrag, sowohl gemäß § 12 AÜG als auch Werkvertrags- bzw. Personal-Vermittlungsleistungen. Für jeden Auftrag zwischen Auftraggeber und CADPRO Germany GmbH – im folgenden „Auftragnehmer“ genannt – ist ein schriftlicher Vertrag zu schließen. Vertragsänderungen sowie Nebenabsprachen bedürfen der Schriftform. An unsere Angebote halten wir uns gebunden, wenn sie innerhalb von 4 Wochen ab Angebotsdatum angenommen werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers sind, auch wenn der Auftragnehmer diesen Allgemeinen Bedingungen nicht ausdrücklich widerspricht, nur dann wirksam, wenn der Auftragnehmer sich mit ihnen schriftlich einverstanden erklärt hat.

Download AGB als PDF

Menü